Get Adobe Flash player
Start

02.-05.06.2016 Balve

09.-12.06.2016 Roeser

17.-19.06.2016 Sommerstorf

23.-26.06.2016 Olomouc

 

Das Burgturnier in Nörten-Hardenberg dürfte einen besonderen Stellenwert in der Erfolgsbilanz des Felix Haßmann vom ZRFV Lienen einnehmen. Der 30jährige Springreiter entschied die bedeutendsten drei Prüfungen des Traditionsturniers für sich.

Unglaublich und unvergesslich: Das Burgturnier in Nörten-Hardenberg 2016 wird wohl einen besonderen Stellenwert in der Erfolgsbilanz des Felix Haßmann vom ZRFV Lienen einnehmen. Am vergangenen Wochenende konnte der 30jährige Lienener grandios die bedeutendsten drei Springprüfungen des Traditionsturniers für sich entscheiden – und neben zwei Autos auch die legendäre Goldene Peitsche für ein Jahr mit nach Lienen nehmen.

Mit dem elfjährigen Holsteiner Schimmelhengst Cayenne WZ holte Felix Haßmann am Sonntag seine vierte goldene Schleife in Nörten-Hardenberg, sein zweites Auto und erstmals die Goldene Peitsche. Der Name „Felix Haßmann“ wird der erste sein, der die seit 2016 „neue“ Trophäe schmücken wird. 2015 ging die „alte“ Trophäe nach zweimaligem Sieg in den Besitz des irischen Springreiters Dennis Lynch über.

Bereits am Samstag sicherte sich Haßmann mit Horse Gym’s Balzaci das Championat von Nörten-Hardenberg. Cayenne WZ trug den Lienener auch am Freitag in einer Springprüfung mit Stechen (1,45 Meter) zum Sieg. Neben diesen gewaltigen Erfolgen sollen auch der Sieg von Felix Haßmann mit Chicca in einer weiteren Springprüfung (1,40 Meter) und Platz vier in einer Zeitspringprüfung (1,50 Meter), der zweite und zehnte Platz mit SIG Captain America in der Jungen-Pferde-Tour (siebenjährige Pferde) nicht unerwähnt bleiben.

 

Dim lights

Dim lights

Dim lights

Dim lights

Dim lights

Dim lights

Dim lights

 

 
first
  
last
 
 
start
stop